Mit Handarbeit ein Zeichen setzen

Mit Handarbeit ein Zeichen setzen

Hallo ihr lieben Handarbeiterinnen. Ich habe in letzten Zeit auf Facebook gesehen, dass Kinder Bilder malen mit #alleswirdgut.
Die Musiker haben ein Flashmob gemacht und am Sonntag um 18 Uhr am fester und Terrassen was Gespielt.
Habt ihr Lust, dass wir auch gemeinsam was machen?
Wie wäre es mit Stirnbänder im Rot-Weiß-Rot (oder in die Farben deiner Flagge) mit einem V von Victory oder eine Masche im grün?

Grün symbolisiert das Leben, das wieder aufstehen.
Es ist gerade Frühling und die Natur wacht nach einem langen Winter zum Leben. Genau so werden wir auch wieder erwachen <3.

Ich habe jetzt das V von Victory genommen, ich mache noch eine und werde dann mit der Masche probieren.

Ich habe auch ein zweiter Stirnband fertig, diesmal mit einer Masche. Ich würde diese grüne Masche die Masche des leben nennen.


Meine ist ein bisschen zu klein gehäkelt und schief genäht, Hauptsache setzt ein Zeichen 😘.

Macht mit, häkelt sie für euch und postet Bilder.
Du kannst für die Menschen, die mit dir wohnen, auch eine häkeln, wann die auch ein Zeichen setzen wollen.

Auf keinen fall jetzt was verschenken oder spenden, damit wir den Virus nicht verbreiten.

Dein Stirnband kann gehäkelt, genäht oder gestrickt sein, wichtig ist der Grüne Symbol auf der Stirn. Am besten einigen wir uns alle für einen von den zwei. Bitte schreibt was ihr am besten findet.

Hier findest du eine Häkelanleitung für den Stirnband.

Bleibt gesund ihr lieben.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.